Plattenspielernadel reinigen leicht gemacht

mein plattenspielerDein Plattenspieler knistert und knackt? Vielleicht wird es Zeit für eine rundum Reinigung, denn der angesammelte Staub kann für diese unerwünschten Geräusche verantwortlich sein. Da der Plattenspieler jedoch ein äußerst sensibles Gerät ist, solltest du bei der Reinigung mit äußerster Vorsicht vorgehen (siehe Plattenspieler Test). Vor allem bei der Reinigung der Plattenspielernadel ist eine besonders feinfühlige Hand gefragt, damit die Sammlung nicht zerkratzt.

Die Nadel, auch Stylus genannt, ist am Tonabnehmer befestigt und wurde aus einem Diamanten oder einem Saphir hergestellt. Damit du bei der Reinigung keine Schäden verursachst und keine unmöglichen Verrenkungen durchführen musst, wird der Tonabnehmer abgenommen. Wenn du dir unsicher bist, wie genau das Abmontieren funktioniert, nimm die Gebrauchsanweisung zu Hand. Nun geht es an das eigentliche Reinigen. Der grobe Staub lässt sich entweder mit einem weichen Pinsel oder einer weichen Bürste entfernen. Im Fachhandel, aber auch in diversen Online Shops wie Amazon sind spezielle Bürsten erhältlich.

Achte darauf, dass du sanft über die Nadel streichst, der Staub darf nur durch leichtes wischen entfernt werden und keinesfalls durch wildes Bürsten. Zu feste Reibungen können die Nadel beschädigen und eine beschädigte Nadel wiederum zerstört die Schallplatten.

 

WICHTIG: Eine Nadel sollte immer in die Längsrichtung gereinigt werden! Das bedeutet für die, dass du von Hinten nach Vorne oder von Vorne nach Hinten streichen sollst.

Wenn sich der Staub nicht lösen lässt, kannst du eine spezielle Tinktur zur Hilfe nehmen. Diese ist ebenfalls im Fachhandel aber auf Amazon erhältlich. Es gibt unterschiedliche Arten der Nadelreiniger, solltest du dir nicht sicher sein, aus welchem Material deine Nadel hergestellt wurde, verwende einen Reiniger, der sich für alle Nadelarten eignet.

Du hast bereits mit der Nadelreinigung begonnen und bemerkst, dass dein Reiniger leer ist? Kein Problem! Dem Problem lässt sich mit Alkohol- z. B. Spiritus Abhilfe verschaffen. Einfach etwas Alkohol auf die Bürste geben und damit über die Nadel streichen.

 

WICHTIG: Inspiziere deine Nadel nach der Reinigung genau und untersuche sie auf mögliche Schäden, bevor du sie wieder montierst.

Ein weiterer wichtiger Punkt der Nadelpflege ist das Austauschen der veralteten Nadel. Es gibt eine vorgeschriebene Betriebsdauer für die Nadeln, diese solltest du keinesfalls überschreiten.

 

Mehr zum Thema:

www.techbook.de/easylife/vinyl-schallplatten-pflege

web.de/magazine/ratgeber/haus-garten/pflegen-schallplatten-richtig-33476870

Author: admin

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.